Fronleichnam 2015

„An Fronleichnam ging die Prozession zu Ehren des Allerheiligsten Altarsakramentes durch das Dorf und die vier Altäre waren von verschiedenen Familien aufgestellt.

„Die Fronleichnamsfeier halten wir in der Kirche, wo vier Altäre von den Familien, die dies auch früher taten, geschmückt werden und zwar der Kreuzaltar, Marienaltar und Familienaltar, am Seitenausgang unter der Herz-Jesu-Statue wird dann noch ein eigener Altar errichtet. Da der Fronleichnamstag ja Arbeitstag ist, halten wir die Feier abends um 7 Uhr.
Erwähnt sei noch ein schöner Brauch, den ich nur hier gefunden habe: am Fronleichnamstage werden nachmittags um 4 Uhr in der Kirche die Kinder gesegnet, von den Kleinsten bis zu 10- 11-jährigen.“

aufgeschrieben von Pfarrer Anton Schulter

Die Frauen die die Altäre geschmückt haben, brachten in Körbchen „Fronleichnamkranzl“ aus „Stankreidl“ zur Messe mit. Diese wurden vom Pfarrer geweiht. Mach der Messe wurden diese „Kranzl“ an den Ausgangstüren an den Messeteilnehmern verteilt. Diese Kranzl wurden daheim über die Kerzen links und rechts des sogenannten Hausaltars gestülpt und blieben da, bis sie mit neuen im nächsten Jahr ersetzt wurden.

J. Künstler

Anbei einige Bilder von Altären, die zu Fronleichnam in den Haustoreingängen in den Jahren 1956-1961 ?? in der Bäckersgasse aufgestellt wurden.

Bilder und Beiträge zu diesem Thema sind erwünscht. hog-neuarad@online.de

Die Fronleichnamsfeier halten wir in der Kirche, wo vier Altäre von den Familien, die dies auch früher taten, geschmückt werden und zwar der Kreuzaltar, Marienaltar und Familienaltar, am Seitenausgang unter der Herz-Jesu-Statue wird dann noch ein eigener Altar errichtet. Da der Fronleichnamstag ja Arbeitstag ist, halten wir die Feier abends um 7 Uhr.
Erwähnt sei noch ein schöner Brauch, den ich nur hier gefunden habe: am Fronleichnamstage werden nachmittags um 4 Uhr in der Kirche die Kinder gesegnet, von den Kleinsten bis zu 10- 11-jährigen.

2 Gedanken zu „Fronleichnam 2015“

  1. Hallo Josef
    war total ueberrascht mich als Kind auf den Bildern zu sehen.Natürlich finden sie in meinem Album einen Ehrenplatz.War doch schoen in der Beckersgasse!
    Gruss Elis

  2. Danke an J.Kuenstler,

    fuer den Kommentar und das schoene Bild, es sind halt alte Erinnerungen aus der Heimat die einst mal so schoen war.

    Schoenen Gruss

    Josef Drommer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.