Archiv für die Kategorie 'Literaturquellen'

14 Aug

Die Flucht aus dem kommunistischen Rumänien

Johann Steiner, Doina Magheti: “Die Gräber schweigen”. Ein Buch über die Flüchtlinge, die das kommunistische Rumänien an der Westgrenze verlassen haben. Die Buchempfehlung der ADZ vom 08.08.2008 (unter “Kultur”)

17 Jul

Kristina Werndls Anthologie versammelt ganz unterschiedliche Sichtweisen auf das Rumänien von heute

Kristina Werndl, “Von rotgelbblauen Wundern, Fußballpoesie und anderen Erscheinungen”, 2008. Eine Rezension zum Buch finden Sie unter (direkter Link): http://www.literaturkritik.de/

11 Jun

Literaturquellen zu Neu-Arad

Bisher ist folgendes, uns bekanntes, Schrifttum über Neu-Arad erschienen: 1. N. Bitto: Neu-Arads Geschichte von 1332 bis 1718 und von 1723 bis heute (1923) Sonderausgabe zu Ehren der 200 Jahrfeier der Gemeinde Neu-Arad. In: Füles Bagoly, Arad,33.Jg. 20. Mai 1923 S. 5-7.